Sonntag, 13. Mai 2018

Kette Vexa die II. (Isabella Lam)

Meine erste Variante der Vexa habe ich hier erst vor kurzem gezeigt. Da ich noch so schöne Sonderperlen von Ankes Perlenstube hatte (Vexolos und blacklit Diamonduos) habe ich die Kette von Isabella Lam nochmal in dieser Farbvariante blau-grün gefädelt.



Armband Elisabeth

Eine Fädelarbeit aus dem Fädelurlaub will ich hier nicht vorenthalten. Es ist das Armband Elisabeth vom Perlenstand. Ich habe bereits einige Farbvarianten davon gearbeitet. Es wird nur mit 15er Rocailles und 2x3 mm Glasschliff-Rondellen gearbeitet. Der Magnetverschluss wird mit Schmuckkleber befestigt. Diesmal habe ich mich für hämatith und  Miyuki 961 bright sterlin silber entschieden.


Montag, 30. April 2018

Fädelurlaub

Eine erlebnisreiche Woche liegt hinter mir.  Zum vierten Mal in Folge habe ich mich mit 10 (!) gleichgesinnten "perlenverrückten Frauen" in ein riesiges Haus in einem Ferienpark in der Eifel verschanzt und mich voll meinem Hobby gewidmet und super viel Spaß gehabt. Diesmal waren wir von Montags bis Sonntags zusammen, das hat sich gelohnt. Danke Mädels, für die tolle Woche!
Ich präsentiere mal meine ersten Ergebnisse des Fädelurlaubs, weiteres später....

Hinweise zu den Anleitungen sind jeweils über dem Bild zu finden:

Armband und Anhänger "Art deko" von Aperlen nach einer Anleitung von Xin Zhao.
Neu sind hier die Quartertilas. Diese Tilas sind also nur noch 1/4 so groß wie die ursprünglichen Tilas und passen perfekt zwischen 11er Miyukis Rocaille-RAW-Einheiten.

 
Petite Posie von Michelle Snyder, Poetryinbeads. Die Anleitung gibt es in Michelle`s Shop Poetryinbeads. 
Nicht nur die Blümchen aus Rose Petals sind toll designed. Auch die Kette ist eine schöne Idee und sehr stabil, aber fix zu arbeiten.
Aktuell bietet Michell einen 20-Prozent-Rabatt, wenn man für mehr als 20 Dollar etwas 
bestellt!



 Lotus von Puca
Die Anleitung habe ich hier in Pucas Etsy-shop gekauft. Erforderlich sind die Puca-Perlen Amos und Tinos, sowie ein Metallring mit 50 mm Durchmesser. Dieser Anhänger hat mir großen Spaß gemacht. Das geometrische Ergebnis trifft meinen Geschmack sehr.


















Auch von Puca, aber ein Freebie ist dieser unten abgebildete AnhängerAlbi , bei dem ein Coin in Peyote umperlt wird.  Highlight sind die Puca-Perlen Tinos. Die Gratis-Anleitung habe ich hier gefunden.



Und hiermit schließe ich diesen Beitrag ab: Sabine Lippert hat ein Freebie  namens "Charms" für Ohrringe veröffentlicht, die auf speziellen Ohrbrisuren von Claspgarden aufgenäht werden. Sie sind hübsch, aber nicht gerade leicht am Ohr.

Herztropfen Nr. 2 von Mariposa

Ich habe hier vor kurzer Zeit schon einmal einen Herztropfen von Mariposa gezeigt. Die Anleitung habe ich genutzt, um ein Wichtelgeschenk zu fädeln. Jetzt kann ich es endlich zeigen, denn es hat schon eine neue Besitzerin :-)

Samstag, 21. April 2018

Vexa von Isabella Lam

Ja, ja, ich weiß, ich wollte keine neuen Perlensorten mehr kaufen. Aber wer kann bei so schönen Perlen widerstehen? Darf ich vorstellen: Die keilförmigen Doppellochperlen heißen VEXOLO und ich habe diese zusammen mit den Blacklit GemDuos bei Ankes Perlenstube ergattert.
Wie passend, dass Isabella Lam dafür eine schöne Anleitung ertüftelt hat, die gerade mit 10 Prozent Rabatt verkauft wird.
Es werden 7(!) mm 2-hole-Cabochons benötigt. Meine habe ich hier gekauft. 
Hinweis: Die Anleitung sieht 30 Cabs, 30 Gems und 60 Vexolos vor. Ich empfehle hier, etwas großzügiger beim Materialeinkauf zu planen  :-)


 

Gaia von Poetryinbeads

Die liebe Michelle Snyder von Poetryinbeads hat es in unsere deutsche Perlenpoesie geschafft. In dieser Zeitschrift Ausgabe 36/2018 wurde die Anleitung Gaia von ihr veröffentlicht. Ich gratuliere herzlich! In ihrem Shop kann man dazu passend noch weitere Anleitungen in diesem Stil für Ohrringe und Armband kaufen.
Hier kommt meine Farbversion:

Ohrringe mit Gekkos, 2 Varianten

Die Anleitung für diese Ohrringe gibt es hier beim Perlenstand. Drei Lagen Gekkos lassen diese Ohrringe zu einem Hingucker werden!
Wer es lieber zarter mag, kann die Ohrringe mit Gekkos auch nach dieser Anleitung von Doris Haude vom DH-Perlenshop arbeiten. Sind die nicht niedlich?

Mittwoch, 11. April 2018

Luise

Die Anleitung für diese Kette "Luise" ist vom Perlenstand und wird mit 2-hole-cabs gearbeitet. Ich liebe die Farbe Crystal full marea matted. Die Kette geht flott von der Hand, sieht schick aus und liegt super.

 

Dienstag, 20. März 2018

Herztropfen von Mariposa

Auf der Creativa in Dortmund habe ich nach wenigen Minuten die Anleitung für den Herztropfen von Martina Nagele/ Mariposa gekauft, da mich die gezeigten Originale noch mehr fasziniert haben, als die zuvor gesehehen Fotos auf Facebook.Ich hätte aber nicht gedacht, dass das Fädeln so tricky sein würde. Das war schon eine Herausforderung, obwohl man an einem langen Abend schon ein tolles Ergebnis in den Händen halten kann.  Die Anleitung ist verständlich geschrieben und garniert mit tollem Humor der Designerin!

 
Tropfen 30x20 Nr. 4327, Indicolite


Bildunterschrift hinzufügen

Sonntag, 11. März 2018

collier de Sainte Chapelle von Manek lady

Ich habe länger nichts Neues gezeigt auf diesem Blog, aber untätig war ich nicht.
Weit über 50 Stunden habe ich gebraucht, um dieses Collier de Sainte Chapelle von Manek Lady zu arbeiten. Jetzt bin ich froh, dass es rechtzeitig zur Creativa fertig geworden ist.
Die "Backlit baroque cabachons" habe ich aus England importieren müssen. Die Wirkung dieser Spezialcabs  fasziniert mich. Je nach Blickrichtung ändern sie völlig die Farbe. Die unebene Oberfläche reflektiert das Licht ungewöhnlich intensiv.

So, und jetzt habe ich Lust, nur noch ganz viele Kleinigkeiten zu fädeln :-)